Voltige – faszinierender Sport, manchmal herausfordernde Lebensschule, im Zusammenspiel zwischen Pferd und Mensch

Team – gemeinsam unterwegs, jeder mit seinen Stärken, aktiv kreativ und einander wertschätzend

Aurora – die Morgenröte, erwachen und aufstehen, jeden Tag immer wieder neu

 

Der Verein auf einem Bild

Vereinsbild 06.02.2021
erstellt für die 1. Wochenchallenge von Support Your Sport

Vereinsgeschichte

Das Voltige Team Aurora ist ein Verein nach Schweizer Recht, mit Sitz in 2500 Biel/Bienne, gegründet am 21. September 2019 von der Familie Signer-Thomke. Die Gründungsmitglieder brachten alle mehrere Jahre Erfahrung im Voltigesport mit, entweder als Aktivsportler und/oder als Funktionäre. Während vieler Jahre engagierten sie sich im Trainingsbetrieb, im Turniersport und im Vorstand der Voltigegruppe Lengnau. Doch nach insgesamt dreissig Jahren Engagement im gleichen Verein seit ca. 1980 war es an der Zeit, aufzubrechen zu neuen Ufern. 


Nach den administrativen Vorbereitungsarbeiten startete das Voltige Team Aurora auch sportlich. Zehn Kinder hatten sich fürs Training angemeldet, begrüsst wurden sie in Arch auf der Siebenmatt, wo fortan bis heute die wöchentlichen Pferdetrainings stattfinden. Erste Turnhallentrainings kamen dazu, die erste Turniersaison wurde geplant. Doch dann kam der Stopp: Die Corona-Pandemie brachte den ersten amtlich verordneten Lockdown und das Vereinsleben kam abrupt zum Stillstand. Keine Trainings, keine Mitgliederversammlung, keine gemeinsamen Ausflüge – «rien ne va plus». Doch das Team hielt zusammen, alle blieben dem Verein in der Krise treu und die Trainerinnen an vorderster Front bewiesen ihre Kreativität und Flexiblität. Bei allen neu kommenden staatlichen Verordnungen, seien es Lockerungen oder Verschärfungen gewesen, liessen sie sich etwas einfallen, um mit den Voltis in Kontakt zu bleiben. Trotz allem sehnten sich alle danach, das Training als ganze Gruppe wieder regelmässig aufnehmen zu können. Mit dem Trainingsturnier in Biel im Juni 2020 war es dann soweit und der Verein hatte mit dem Team Aurora 1 seinen ersten öffentlichen Auftritt. Auf die Turniersaison musste dann allerdings wegen der Trainingsrückstände leider verzichtet werden. Umso mehr wurde dafür das erste Saisonschlussfest im September 2020 bei schönstem Sonnenschein und in fröhlicher Stimmung gefeiert.

Während Vereinsanlässe in den ersten eineinhalb Jahren der Vereinsgeschichte nicht oder nur eingeschränkt stattfinden konnten, startete dafür im Februar 2021 unerwartet ein erstes gemeinsames Projekt. Beim Sammelwettbewerb «Support Your Sport», organisiert von der Migros, erfuhr das Voltige Team Aurora eine breite Unterstützung, so dass ein ordentlicher Geldbatzen das noch junge Vereinskonto nährte. Im Rahmen dieses Wettbewerbs stellte sich das Voltige Team Aurora der Herausforderung, sich mit einem kurzen Film der grossen Öffentlichkeit vorzustellen.


Der Verein auf einem Bild

Vereinsbild 06.02.2021
erstellt für die 1. Wochenchallenge von Support Your Sport